Suche nach: gesundheitswesen

28 Suchergebnisse

Siilo: DSGVO-konforme WhatsApp-Alternative für das Gesundheitswesen?

Der Messenger-Dienst Siilo aus der Niederlande will im Gesundheitswesen eine datenschutzkonforme Alternative zum Marktführer WhatsApp sein. Der Artikel untersucht, ob dieses Versprechen in Bezug auf das Datenschutzrecht haltbar ist. Erste Prüfung der Aufsichtsbehörde im Gesundheitswesen nach DSGVO Auch Ärzte und selbständige Heilberufe sind der neuen DSGVO unterworfen. Im November 2018 hat das Bayerische Landesamt […]

Datenleck im Gesundheitswesen

[…] Bürger stehen dieser Entwicklung sehr skeptisch gegenüber und solche Schlagzeilen wie gestern scheinen ihnen auf den ersten Blick Recht zu geben. Die Digitalisierung darf aber nicht im Gesundheitswesen stoppen, da durch sie auch ein Wissensaustausch gefördert und unnötiger Bürokratieaufwand abgebaut wird. Mit Hinblick auf die Sensibilität der Daten ist es umso wichtiger, dass Datenschutz […]

Outsourcing im Gesundheitswesen

[…] bestimmte Bereiche aus – entweder an ein Unternehmen im Unternehmensverband oder an einen sonstigen Dienstleister. Dies kann aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll oder sogar notwendig sein. Gerade im Gesundheitswesen können dabei aber Schwierigkeiten entstehen. Was bedeutet Outsourcing? Mit Outsourcing ist gemeint, dass bestimmte Bereiche eines Betriebs an Auftragnehmer bzw. Dienstleister ausgelagert werden, um Kosten zu […]

E-Health-Gesetz: Digitales Gesundheitswesen in der Kritik

[…] hat das Bundeskabinett nicht nur den Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung sondern auch das sogenannte E-Health-Gesetz beschlossen. Nach diesem Entwurf des „Gesetzes für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ soll in den kommenden Jahren eine umfassende digitale Infrastruktur im Gesundheitswesen geschaffen werden. Eigenes Datennetz für Patientendaten Zunächst ist bis Ende 2016 die Entwicklung sicherer Verfahren […]

Digitale Gesundheit: Herausforderungen für den Patientendatenschutz

[…] der virtuelle Gang zum Arzt überhaupt in Frage kommt. Klar ist aber, dass die Software nicht vom Arzt, sondern von einem IT-Dienstleister bereitgestellt wird. Innovative Technologien im Gesundheitswesen bedeuten neben den vielen Vorteilen für Patienten, Ärzte und Kliniken, dass sensible Daten für immer mehr Akteure sichtbar werden können. Der Digitalisierungsplan des Bundesgesundheitsministers wird sich […]

Telemedizin und Gesundheits-Apps – Problem mangelnder Datenschutz

Die Digitalisierung schreitet auch im Gesundheitswesen voran, zwar deutlich langsamer als in der Automobilbranche oder bei Smart-Home Anwendungen, aber dennoch merklich. Stetig gelangen neue Gesundheits-Apps oder Telemedizinprodukte auf den Markt. Während teilweise bereits gesetzlich Vorkehrungen zum Datenschutz vorhanden sind, passiert im Gesundheits-und Fitness-App Bereich vergleichsweise wenig. Telemedizin und Apps: Alternativen zum klassischen Arztbesuch Die […]

Datenübertragbarkeit: Das Betroffenenrecht in der Praxis

[…] Anbietern frei entscheiden zu können, es geht auch um Verbraucherschutz. Beispiel für das Recht auf Datenübertragbarkeit In der Praxis ist die Datenübertragbarkeit gerade bei Banken oder im Gesundheitswesen von höherer Bedeutung. Gerade die Übertragung von Patientendaten kann z.B. bei einem Wohnortwechsel sehr wichtig sein, um beim neuen Hausarzt alle Patientendaten zu bündeln. Da die […]

Top 5 DSGVO-Bußgelder im Februar 2022

[…] habe. Da ASST die Datenpanne nicht meldete, verstieß es zusätzlich gegen seine Meldepflicht aus Art. 33 DSGVO. Behörde: Garante per la protezione dei dati personali (Italien) Branche: Gesundheitswesen Verstoß: Art. 5 Abs. 1 lit. f DSGVO, Art. 25 DSGVO, Art. 32 DSGVO, Art. 33 DSGVO Bußgeld: 20.000 Euro Dieser Fall macht deutlich, wie wichtig […]

Top 5 DSGVO-Bußgelder im Januar 2022

[…] Gesundheitsamt. Die mangelnden technischen und organisatorischen Maßnahmen seien nach Ansicht der Datenschutzbehörde ebenso ein Verstoß gegen die datenschutzrechtlichen Grundsätze der Integrität und Vertraulichkeit. Behörde: Datainspektionen (Schweden) Branche: Gesundheitswesen Verstoß: Art. 5 Abs. 1 f) DSGVO, Art. 32 Abs. 1 DSGVO Bußgeld: 153.120 Euro Technische und organisatorischen Maßnahmen sind kein Selbstzweck. Sie sollen Daten effektiv […]

Top 5 DSGVO-Bußgelder im Dezember 2021

[…] dass die Klinik gut mit der Datenschutzaufsicht kooperiert hat und erkennbar bemüht war, den Schaden für die betroffenen Personen gering zu halten. Behörde: Tietosuojavaltuutetun toimisto (Finnland) Branche: Gesundheitswesen Verstoß: Art. 5 Abs. 1 lit. f DSGVO, Art. 33 Abs. 1 DSGVO, Art. 34 Abs. 1 DSGVO Bußgeld: 608.000 EUR Die fehlerhafte Verarbeitung von Gesundheitsdaten […]

Datenschutz als Spaßbremse? Weniger Fakt als Ausrede

[…] Reset.“ Die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), will den Datenschutz anpassen: „Wir haben in Deutschland mit die strengsten Datenschutzgesetze weltweit … Das blockiert viele Entwicklungen im Gesundheitswesen, deshalb müssen wir da auch an der einen oder anderen Stelle abrüsten, einige Regeln streichen und andere lockern.“ Der Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue […]

Top 5 DSGVO-Bußgelder im April 2021

[…] die Betroffenen hatte die Stadtregierung die Datenpanne außerdem weder der Datenschutzbehörde gemeldet noch die Betroffenen darüber benachrichtigt. Behörde: Nemzeti Adatvédelmi és Információszabadság Hatóság (HU – NAIH) Branche: Gesundheitswesen Verstoß: Art. 32 Abs. 1 lit. a), b), Art. 32 Abs. 2, Art. 33 Abs. 1, Art. 34 Abs. 1 DSGVO Bußgeld: 27.403 Euro/ 10.000.000 HUF […]

Spahn plant Triage-Software in Notaufnahmen – auf Kosten der Patienten

[…] Fehlentscheidungen der Software auftreten? Werden Menschen wegen nicht erkannter Dringlichkeit zu spät oder nicht von Fachärzten behandelt, könnte es Tote geben. Sind das „Kollateralschäden“ im stetig monetär-prekärem Gesundheitswesen? Ungeklärt ist auch die Frage der Haftung eines Krankenhauses, wenn die Maschine jemanden mehr oder weniger zum Tode verurteilt hat. Dass mit fatalen Folgen zu rechnen […]

My name is „Luca“ – Lob und Kritik an der Kontaktverfolgungs-App

[…] Armin Laschet, der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, ebenfalls verstärkt für die Luca-App ein. Unterstützung bekommt „Luca“ auch von vielen Forschern. Ute Teichert, die Direktorin der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen, hält die App für „eine ideale Ergänzung“ zur Corona-Warn-App. Der Nutzer „kann laufend über QR-Codes persönliche Aufenthaltsorte und Begegnungen dokumentieren“ und so eine Art „digitales Kontakttagebuch“ […]

Top 5 DSGVO-Bußgelder im Februar 2021

[…] die Patientenakten zwar dokumentiert, jedoch nicht mehr auf unautorisierte Zugriffe hin überprüft. Behörde: Autoriteit Persoonsgegevens (Niederlande) Branche: Krankenhaus Verstoß: Art. 32 DSGVO Bußgeld: 440.000 Euro Datenlecks im Gesundheitswesen sind kein Einzelphänomen. So deckte auch ein YouTuber im vergangenen Jahr in einem nicht mehr genutzten Krankenhaus tausende frei zugängliche Krankenhausakten auf. Wie mit den vermeintlich […]

Apps auf Rezept – Werbung verboten

[…] Verarbeitung von sensiblen Gesundheitsdaten gerecht werden. Gerade für kleine Anbieter und Entwicklerteams führt das immer wieder zu Problemen. In der Vergangenheit berichteten wir bereits über Datenlecks im Gesundheitswesen und stellten dar, welche datenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Verarbeitung von Gesundheitsdaten zu beachten sind: Liebe Gesundheits-App-Anbieter: Was soll das? Digitale Gesundheit: Herausforderungen für den Patientendatenschutz. Im […]

Hackathon Germany: #WirvsVirus

[…] Preisgelder oder Ähnliches werden nicht verteilt. Was für Projekte gab es? Einige Projekte beschäftigten sich damit, wie man die verschiedenen Ressourcen wie Lebensmittel oder Personal aus dem Gesundheitswesen sinnvoll und ausgewogen verteilen kann. Es wurde auch überlegt, wie man durch Auswertung der Standortdaten die weitere Ausweitung des Virus eindämmen kann. In diesem Blogbeitrag kann […]

Betriebsarzt und Datenschutz

[…] wenn das Unternehmen einen Betriebsarzt bestellt? An welche Vorgaben haben sich Betriebsarzt und Arbeitgeber zu halten? Darum geht es in diesem Artikel. Gesundheitsdaten sind sensible Daten Das Gesundheitswesen im Arbeitsverhältnis ist ein sensibles Thema, denn damit einher geht auch die Frage, wie viel der Arbeitgeber über die Gesundheit seiner Arbeitnehmer wissen darf oder sogar […]

Das Individuum als Herr seiner Daten – von der Theorie zur Praxis

[…] APIs (Anwendungsschnittstellen). Nach heutigem Stand sei dieses Ökosystem relativ strukturlos und es gebe lediglich für gewisse Sektoren große Datensammler, wie z.B. Validic und Human API für das Gesundheitswesen. Daneben stehen die bekannten Player wie Google oder Facebook, die den Fluss und die Interoperabilität von personenbezogenen Daten innerhalb ihres eigenen Ökosystems ordnen. Dieses sog. Aggregationsmodell […]

Patientendaten aus deutschen Krankenhäusern im freien Umlauf?

[…] ein Berufsgeheimnisträger, etwa ein Arzt, die Patientendaten offengelegt haben sollte, wäre auch an eine Strafbarkeit wegen Verletzung von Privatgeheimnissen gem. § 203 StGB zu denken. Datenschutzverletzungen im Gesundheitswesen Im Gesundheitswesen werden mittlerweile regelmäßig Datenschutzvorfälle publik. Im Februar 2016 wurde das Lukaskrankenhauses in Neuss Opfer eines Verschlüsselungs-Trojaners, der über einen infizierten E-Mail-Anhang eines unachtsamen Mitarbeiters, […]