Tag: Wearables

Archiv

Distanztracker gegen Corona: Mit Abstand, aber ohne Verstand

Die Corona-Pandemie scheint Kreativität zu fördern: Nicht nur Politiker lassen sich ständig (teils abstruse) Maßnahmen einfallen, auch die Privatwirtschaft entwickelt zunehmend neue Lösungen. Im Club, in der Schule oder am Arbeitsplatz, überall besteht Infektionsgefahr. Abstand heißt das Zauberwort. Aber sind Abstandsmesser tatsächlich die Lösung? Nein, sage ich. Wir brauchen Eigenverantwortung und gesunden Menschenverstand. Ein Kommentar. Weiterlesen

Die Vermessung des Athleten – Datenschutz im (Spitzen-)Sport

Wenn es um Daten, deren Analyse und IT im Allgemeinen geht, haben viele Menschen erstmal den typischen Klischee-ITler vor Augen. Jemand dessen Kleidung sich durch übergroße Shirts bedruckt mit eher semi-lustigen Sprüchen auszeichnet und bei dessen Ernährung Pizza eines der Grundnahrungsmittel darstellt. Ganz abgesehen davon, dass dieses Klischee wohl in Teilen überholt ist, gewinnen Daten insbesondere im Sportbereich immer mehr an Bedeutung. Vom ambitionierten Hobbysportler bis hoch zum Weltklasse-Athleten – für das Optimum wird getrackt und analysiert als gäb’s kein Morgen. Und wie schaut’s da mit der Privatsphäre aus? Weiterlesen

Fitness-Tracker – Zum Umgang vom Fitness-Armband mit Ihren Daten

Ein neues Jahr bedeutet oftmals auch Neujahrsvorsätze. Neben „mit dem Rauchen aufhören“ ist „mehr Sport“ ein Klassiker unter den Vorsätzen. In der modernen technisierten Welt ist für viele dabei ein Fitness-Armband unverzichtbar, gilt es doch eine Vielzahl von Parametern zu erfassen und auszuwerten. Umfragen zufolge trägt bereits etwa ein Drittel der Bevölkerung ab 14 Jahren einen Fitness-Tracker. Weiterlesen