Autor: Katharina Scholl

Katharina Scholl ist Volljuristin und Consultant im Bereich des Datenschutzrechts. Ihrem Studium an der Universität Hamburg schloss sich das Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht an. Bei ihrer anschließenden Tätigkeit in einer internationalen Großkanzlei im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts betreute sie u.a. ein grenzüberschreitendes Infrastrukturprojekt. Hierbei stieß sie auch auf das spannende Feld des Datenschutzrechts. Neben ihren fachlichen Kenntnissen hilft Katharina Scholl bei der Beratung von Unternehmen im Datenschutzrecht ihre große Kommunikationsfreude.

Alle Artikel von Katharina Scholl

Die neuen Standardvertragsklauseln: Eine Bestandsaufnahme

Am 7. Juni 2021 hat die Europäische Kommission neue Standarddatenschutzklauseln verabschiedet. Die Landesdatenschutzbeauftragte Niedersachens bezeichnet diese als eine ganz erhebliche Verschärfung gegenüber vorherigen Fassungen. Fakt ist, dass die Vereinbarungen keine „check-the-box“-Übungen sind, denn jeder Datentransfer in ein Drittland muss mittels eines „Transfer Impact Assessments“ in den Blick genommen werden. Nun ist die erste Frist der Europäischen Kommission abgelaufen – Zeit für eine Bestandsaufnahme und einen Ausblick. Weiterlesen